Praxis-Leitfaden für Workshops und Freiwilligeneinsätze

In unserem Leitfaden „Naturschutz-Engagement von Menschen mit Lernschwierigkeiten barrierefrei gestalten“ finden Sie Praxiserfahrungen aus den vier projektbeteiligten Nationalen Naturlandschaften. Der Leitfaden unterstützt Sie bei der Planung von Workshop und/oder Freiwilligeneinsatz durch ganz konkrete Checklisten und praxiserprobte Tipps.

Themenhefte und Themenblätter in Leichter Sprache

Sie sind als Lernmaterial eine gute Grundlage für Workshops und Freiwilligeneinsätze. Methodische Hinweise, wie sie eingesetzt werden können, finden Sie direkt im Leitfaden.
Themenheft „Meer und Küste“
Themenheft „Bach, Graben, Fluss“
Themenheft „See und Teich“
Themenblatt „Steinkauz“
Themenblatt „Hornisse“
Themenblatt „Igel“
Themenblatt „Rotkehlchen“

Kurze Tipps zum Arbeiten mit den Themenheften

Ergänzend zu den Informationen auf diesen Internetseiten wird hier in Kurzform erklärt, welche Funktion die Hefte haben und wie sie idealerweise eingesetzt werden können. Es gibt kurze Einleitungen für alle, denen einerseits die Leichte Sprache oder andererseits das Thema Naturschutz eher neu sind.
Tipps Meer und Küste
Tipps See und Teich
Tipps Bach Graben Fluss

Anleitungen für Freiwilligeneinsätze im Naturschutz

Hier finden Sie Bau-Anleitungen zu Nist- und Überwinterungshilfen für wildlebende Tiere.
Wildtieren helfen – Wir bauen Nistkästen und Winterhäuschen

Wer einen Freiwilligeneinsatz organisieren möchte, an dem Menschen mit geistiger Behinderung beteiligt sind, findet hier ganz konkrete Tipps und Hinweise.
Nistkästen für die Wasseramsel
Wassergräben freihalten
Feuchtwiesenmahd
Invasive Pflanzen beseitigen

Sie können bereits eigene Erfahrungen beisteuern? Dann nutzen Sie gern unsere Vorlage, um eine weitere Anleitung zu erstellen. Gern veröffentlichen wir dies, denn wir würden uns sehr freuen, mit Ihrer Hilfe das Angebot an Anleitungen für Freiwilligeneinsätze stetig zu erweitern.

Zusätzliche Module für Workshops

Sie möchten neben der Arbeit mit den Themenheften weitere Akzente setzen? Zum Beispiel Menschen mit Beeinträchtigungen sensibilisieren und befähigen, ihr Recht auf freiwilliges Engagement wahrzunehmen? Der Praxisleitfaden der Diakonie Hamburg zum „Engagement von Menschen mit Behinderungen“ hält dazu viele Tipps und direkt nutzbare Arbeitsmaterialien bereit.

Kennen Sie weitere gute Ratgeber zu diesem Thema? Gern tragen wir dazu bei, Tipps und Hinweise hier zu veröffentlichen.